Adva Optical

Adva wagt neue Prognose

Stand: 22.10.2020, 07:13 Uhr

Der Telekomausrüster Adva Optical Networking <DE0005103006> traut sich nach einem positiv verlaufenen dritten Quartal wieder eine Jahresprognose zu. Der Umsatz werde 2020 zwischen 565 und 580 Millionen Euro liegen, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend mit. Die Ergebnismarge (Proforma Betriebsergebnis) soll bei fünf bis sechs Prozent liegen. Die alte Prognose von mehr als 580 Millionen Euro Umsatz und einer Marge größer als fünf Prozent hatte das Unternehmen im Juli zurückgezogen.
Im dritten Quartal stieg der Umsatz um 1,6 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 146,7 Millionen Euro. Das Ergebnis legte um fast die Hälfte auf 11,1 Millionen Euro zu. Die Marge kletterte um 2,4 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent.