Adva Optical

Adva-Aktie unter Druck

Stand: 18.04.2019, 19:07 Uhr

Der Telekomausrüster Adva Optical Networking hat im ersten Quartal einen Konzerngewinn von gut einer Million Euro gemacht. Im Vorjahreszeitraum hatte Adva noch einen Verlust von 2,4 Millionen Euro verzeichnet. Der Umsatz stieg um 6,3 Prozent auf gut 128 Millionen Euro. Adva rechnet für das zweite Quartal mit einem Umsatz zwischen 130 und 140 Millionen Euro sowie einem Betriebsergebnis auf Pro-Forma-Basis zwischen zwei und fünf Prozent vom Umsatz. Zum Jahresauftakt hatte dieses bei 2,1 Prozent gelegen. Die Anleger waren trotzdem nicht begeistert, die Aktie gab deutlich nach.