Rotes Logo vor der Adobe-Zentrale in San José, Kalifornien

Adobe enttäuscht die Börse

Stand: 15.03.2019, 07:43 Uhr

Der amerikanische Softwarekonzern hat mit seinem Ausblick für das laufende zweite Quartal enttäuscht. Er erwartet einen Umsatz von 2,70 Milliarden Dollar statt der vorhergesagten 2,72 Milliarden Dollar. Die Aktie des Software-Konzerns fiel im nachbörslichen Handel um 2,6 Prozent. Im abgelaufenen ersten Quartal war der Umsatz dagegen um etwa ein Viertel um 2,6 Milliarden Dollar gestiegen und damit stärker als vorhergesagt.