Adidas-Chef Kasper Rorsted

Adidas entspannt in Platini-Affäre

Stand: 19.06.2019, 07:21 Uhr

Adidas: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
273,25
Differenz relativ
+0,09%

Der Sportartikelhersteller sieht keinen Grund, nach der Gewahrsamnahme des ehemaligen UEFA-Präsidenten Michel Platini durch die französische Polizei voreilig Konsequenzen in Bezug auf Sponsoringverträge zu ziehen. "Wir haben eine sehr klare Meinung: Wenn bei einem Verband ein Rechtsbruch stattfindet, werden wir uns damit auseinandersetzen", sagte Adidas-Chef Kasper Rorsted in einem Gespräch mit der "Welt". Adidas gehört zu den Hauptsponsoren des Weltverbandes FIFA, der Europäischen Fußball-Union UEFA sowie von WM- und EM-Turnieren. Der für alle Fußballaktivitäten gesperrte Platini ist von der französischen Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen worden.