ABB-Zentrale

ABB mit Nachfragedelle

Stand: 23.10.2019, 10:59 Uhr

Der Schweizer Industriekonzern leidet unter einer sinkenden Nachfrage in seinem Geschäftsfeld Robotik und Fertigungsautomation. Auftragseingang, Umsatz und Gewinn gingen daher im dritten Quartal zurück und verfehlten zudem die Erwartungen der Analysten. So sank der Auftragseingang um drei Prozent auf knapp 6,7 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz fiel ebenfalls um drei Prozent auf knapp 6,9 Milliarden Dollar. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebita) fiel mit 806 Millionen Dollar leicht niedriger aus und lag ebenfalls unter den Schätzungen des Marktes. Der Konzerngewinn nahm überdurchschnittlich um 15 Prozent auf 515 Millionen Dollar ab.