Apothekerin an der Kasse

Abacus legt Preisspane für Börsenhandel fest

Stand: 22.05.2019, 18:28 Uhr

Der dänische Arzneimittel-Importeur Abacus Medicine hat im Zuge des Börsengangs die Preisspanne für seine Aktien festgelegt. Diese liege bei 14,50 bis 16,00 Euro je Aktie, teilte das Unternehmen am frühen Mittwochabend mit. Damit ergebe sich ein Gesamtvolumen zwischen 71,8 und 79,2 Millionen Euro.

Geplant sei die Ausgabe von knapp 3,59 Millionen neuen Aktien zur Finanzierung strategischer Wachstumsinitiativen sowie 1,37 Millionen alte Papiere der Altaktionäre, hieß es weiter. Damit werde ein Streubesitz von rund 45 Prozent angestrebt.

Die Angebotsfrist beginne an diesem Donnerstag und ende am kommenden Mittwoch (29. Mai). Erster Handelstag im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Börse soll dann der 31. Mai sein, hieß es weiter. Schon im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen den Gang an die Börse geplant, diesen aber abgeblasen.