Aareal Bank

Aareal Bank: 86 Prozent weniger Gewinn

Stand: 13.08.2020, 10:52 Uhr

Drohende Kreditausfälle durch die Corona-Krise haben der Aareal Bank im zweiten Quartal einen weiteren Gewinneinbruch eingebrockt. Weil der Immobilienfinanzierer sich außerdem von gefährdeten Krediten in Italien trennte, blieb für die Aktionäre unter dem Strich nur ein Gewinn von fünf Millionen Euro und damit 86 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das im MDax gelistete Institut mitteilte. Der Betriebsgewinn sackte von 61 Millionen auf zwei Millionen Euro ab. Dennoch geht Vorstandschef Hermann Merkens weiter davon aus, dass die Bank in diesem Jahr ein "deutlich positives Betriebsergebnis" erreichen kann.