Spiegelnder Schriftzug Frankfurt Airport

Finanzinvestor übernimmt Fraport: Bye bye Hannover

Stand: 06.08.2018, 15:45 Uhr

Der Flughafenbetreiber Fraport trennt sich von seiner Beteiligung am Flughafen Hannover. Für 109,2 Millionen Euro soll der 30-Prozent-Anteil an den britischen Finanzinvestor iCon Infrastructure verkauft werden, wie der Frankfurter MDax-Konzern am Montag berichtete. Fraport hält bislang 30 Prozent am Flughafen, die restlichen 70 Prozent entfallen zu gleichen Teilen auf die Stadt Hannover und das Land Niedersachsen. Die Fraport-Aktie reagierte zunächst mit Gewinnen auf die Nachricht. Unter dem Strich soll der in den kommenden zwei Monaten abzuschließende Verkauf das Fraport-Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr um rund 77 Millionen Euro verbessern.