Seitenueberschrift

Börsentrend 11:45 Uhr

Dax pendelt um Vortagesschluss

Saft- und kraftlos

Nur haarscharf über der Marke von 7.700 Punkten kann sich der deutsche Leitindex am Mittag halten. Gute Vorgaben aus Übersee reichen nicht, um neue Kauflaune zu entfachen. Nur der Euro strebt unbeirrt aufwärts.

Die Gemeinschaftswährung nimmt am Mittag sogar die Marke von 1,33 Dollar ins Visier. Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi wirken nach. Der Notenbanker hatte am Donnerstag kurzfristigen Zinssenkungen im Euro-Raum eine Absage erteilt.

Der Herabstufung Zyperns durch die Rating-Agentur Moody's zeigen Devisenhändler dabei die kalte Schulter. Gegenüber dem Yen hat der Euro sogar ein Zweieinhalb-Jahres-Hoch erklommen. Die japanische Regierung hat die Börse mit einem milliardenschweren Konjunkturprogramm erfreut.

Ole SAP

Im Dax tut sich die Aktie des Walldorfer Software-Konzerns SAP weiter mit Kursgewinnen von fast zwei Prozent hervor. Anleger und Analysten reagieren wohlwollend auf Aussagen von Co-Chef Jim Hageman Snabe zur neuen Datenbank-Software "Hana". Laut Marktteilnehmern ist dies die wichtigste Produktneuerung seit zwei Jahrzehnten, die der Aktie weiterhin helfen könnte.

Coba: Erst hü, dann hott

Commerzbank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
11.74
Differenz absolut
-0.10
Differenz relativ
-0.84%

Zum Handelsstart eine der stärksten Aktien im Dax, wenige Stunden später rund vier Prozent im Minus: Die Commerzbank-Aktie hatte vor ihrem Intraday-Absturz von Nachrichten aus Polen profitiert. Die Commerzbank-Tochter BRE Bank will erstmals seit zehn Jahren wieder eine Dividende ausschütten.

VW vor schwerem Jahr?

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
160.70
Differenz absolut
-3.70
Differenz relativ
-2.25%

Zu den Verlierern gehören auch alle Autowerte. Selbst die VW-Vorzüge können sich der mauen Stimmung nicht entziehen, obwohl die Wolfsburger wieder einmal mit guten Absatzzahlen aufwartet: 2012 wurde in der Kernmarke VW mit 5,74 Millionen Fahrzeuge 13 Prozent mehr ausgeliefert als im Jahr zuvor. Laut Vertriebsvorstand Christian Klingler wird 2013 allerdings "sehr anspruchsvoll".

Hugo Boss will top bleiben

Im MDax kann sich die Aktie der Modemarke Hugo Boss vom Seitwärtstrend abkoppeln und fast zwei Prozent zulegen. Finanzvorstand Mark Langer hatte erklärt, sein Unternehmen werde sich im laufenden Jahr besser entwickeln als der Luxusgütersektor insgesamt.

Wacker-Aktie wackelt

Papiere des Spezialchemie-Konzerns Wacker geben im MDax um drei Prozent nach. Händlern zufolge belasten Nachrichten aus China den Wert. Danach gibt es Überlegungen, Einfuhren von Polysilizium ins Reich der Mitte könnten danach mit Strafzöllen belegt werden. Zudem könnten chinesische Hersteller des Rohstoffes für die Solarindustrie ihre Produktion wieder hochfahren.

Sky-Aktie am Boden

Noch stärker fällt die Aktie Bezahlsenders Sky Deutschland. Der Titel ist von der US-Bank Merrill Lynch nur noch mit "neutral" bewertet werden. Die vorherige Kaufempfehlung wurde damit kassiert.

Evotec bleibt zu vage

Der Biotech-Konzern aus dem TecDax hat am Freitag eigentlich gute Nachrichten parat. Ein Zwischenziel aus der Forschungsallianz mit dem Pharmaunternehmen Ohio Pharmaceutical wurde erreicht. Dafür erhält das Unternehmen eine Meilensteinzahlung. Deren Höhe bleibt aber das Geheimnis der beiden Unternehmen. Damit haben Anleger offenbar nicht genug Anlass, bei der Aktie nachzukaufen, die am Mittag nach anfänglichen Gewinnen in die Minuszone dreht.

Praktiker von Spekulationen getrieben

Die Baumarktkette ist weiterhin Spielball kurzfristig orientierter Anleger. Nachdem am Morgen die Meldung umging, das SDax-Unternehmen könne sich mit dem österreichischen Rivalen Baumax verbünden, legte der Titel stürmisch um bis zu acht Prozent zu. Auch eine Kaufempfehlung der Berenberg Bank machte Anlegern Mut.

Daten und Wells Fargo

Am Nachmittag könnten die Aktienmärkte wieder einmal Impulse von der US-Konjunktur gebrauchen. Um 14:30 Uhr werden Zahlen zur US-Handelsbilanz und zu den Ein- und Ausfuhrpreisen in den USA bekannt gegeben. Schon eine halbe Stunde vorher läutet mit Wells Fargo die erste US-Bank den Berichtsreigen zum vierten Quartal 2012 ein.

Stand: 11.01.2013, 11:45 Uhr

Aktuelle Audios

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 18.00 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 17.00 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 16.00 Holz

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

ARD-Börse: Zalando geht an die Börse

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

ARD-Börse: Zwischen allen Stühlen - EZB vor schwieriger Sitzung

Tagestermine am Mittwoch, 1. Oktober

Unternehmen:
Zalando: Erstnotiz erwartet
Klöckner & Co: Medientag mit Vorstandschef Rühl

Konjunktur:
Berlin: Markit Einkaufsmanegerindex für die Industrie im September, 9:55 Uhr
USA: ADP-Arbeitsmarktbericht September, 14:15 Uhr
USA: Bauausgaben August, 16 Uhr
USA: Einkaufsmanegerindex Industrie, September, 16 Uhr
USA: US-Autoabsatz, September (am Nachmittag)

Darstellung: