Seitenueberschrift

Marktbericht 11:55 Uhr

Der Dax kommt nicht vom Fleck

Patt zwischen Bullen und Bären

Der Dax ist noch dabei, die starken Kursgewinne der vergangenen Wochen zu verarbeiten. Bislang hat sich keine Richtung ausgebildet.

Der Dax liegt um die Mittagszeit in der Nähe des Vortagesschlusskurses. Die Schwankungen sind bis dato ebenfalls ziemlich überschaubar. Zwischen Tageshoch und -tief liegen nur gut 60 Punkte.

Schwache Konjunkturdaten aus China bremsen laut Marktstratege Stan Shamu vom Handelshaus IG den Markt. Die Industrieproduktion in der aufstrebenden Volkswirtschaft legte im August so schwach zu wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Im weiteren Wochenverlauf stünden außerdem das Schottland-Referendum über eine mögliche Abspaltung von Großbritannien sowie die mit Spannung erwartete Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed an, was für Unsicherheit sorge.

Audio allgemein - Startbild

Börse 11.00 Uhr

"Die ausbleibende Nachfrage in den vergangenen Handelstagen war eine natürliche Reaktion auf den jüngsten Überhitzungszustand des Marktes", hieß es von den Experten von "Index-Radar". Die jüngste Kursrally sei ein eher ein sehr positives Signal gewesen, da der Markt den Ende Juli begonnenen scharfen Kurseinbruch dadurch sehr schnell wieder in großem Umfang nach oben aufgeholt habe. Nun könne der Trend in eine gemäßigt steigende Variante übergehen.

Rubel fällt weiter

Der russische Finanzmarkt ist angesichts des Wirtschaftskriegs mit dem Westen weiterhin in Aufregung. Die Währung des Landes fiel den dritten Handelstag in Folge auf ein Rekordtief. Ein Dollar kostete zeitweise 38,10 Rubel. Damit musste man so viele Rubel wie noch nie aufwenden, um einen Dollar zu kaufen.

US-Dollar in Russischer Rubel: Kursverlauf am Börsenplatz Forex vwd für den Zeitraum Intraday
Kurs
38.46
Differenz absolut
0.03
Differenz relativ
+0.09%

Positiver Druck auf Adidas

Gut im Rennen liegt die Adidas-Aktie. Laut dem "Wall Street Journal" machen Investoren nun Druck auf den Sportartikelhersteller, die Trendwende zu beschleunigen. Es gebe sogar erste Stimmen gegen den langjährigen Chef Herbert Hainer, hieß es. "Adidas braucht deutliche Veränderungen, wenn sie wieder auf die Erfolgsspur kommen wollen", sagte ein Marktbeobachter.

Neuer Streik bei Lufthansa

Lufthansa: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
13.32
Differenz absolut
0.18
Differenz relativ
+1.37%

Größter Verlierer im Dax ist die Lufthansa-Aktie. Die Piloten der Lufthansa haben für diesen Dienstag einen weiteren Streik am Frankfurter Flughafen angekündigt. In der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr sollen keine Langstreckenflüge mit den Flugzeugtypen Airbus A380, Boeing B747, Airbus A330 und Airbus A34 vom größten deutschen Flughafen starten. Langstreckenflügen gelten in der Branche als besonders gewinnträchtig.

MüRü und ...

Münchener Rück: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
155.90
Differenz absolut
2.05
Differenz relativ
+1.33%

Der weltgrößte Rückversicherer Münchener Rück will in Zukunft stärker auf neue Produkte setzen. Grund ist der Preiskampf in der Branche. Bei der Vertragserneuerung in der Schaden- und Unfall-Rückversicherung zum kommenden Jahreswechsel werde der Konzern dem Preisdruck widerstehen, kündigte Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek am Sonntag beim Branchentreffen "Les Rendez-vous de Septembre" in Monte Carlo an. Wenn nötig werden man auch Verträge aufgeben.

... Hannover Rück bleiben konservativ

Auch die Konkurrenz von der Hannover Rück sieht weiter einen erheblichen Preisdruck im Rückversicherungsmarkt. Das Angebot an Rückversicherungskapazitäten übersteige nach wie vor die Nachfrage, erklärte Vorstandschef Ulrich Wallin in Monte Carlo. Sein Haus will sich aus dem Preiswettbewerb allerdings heraushalten.

Tui fusioniert mit TuiTravel

Der Reisekonzern Tui hat die Fusion mit seiner britischen Tochter TUI Travel nun praktisch eingetütet. Die Aktionäre von Tui Travel erhalten für jeden gehaltenen Anteil 0,399 neue Tui-Aktien. Damit erhalten die bisherigen Tui-Travel-Aktionäre eine Anteil von 46 Prozent an dem fusionierten Unternehmen. Sitz des Unternehmens wird Deutschland sein.

Tui
Tui: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
11.96
Differenz absolut
0.19
Differenz relativ
+1.61%

Kleiner Erfolg für Evotec

Evotec: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
3.14
Differenz absolut
0.06
Differenz relativ
+2.01%

Das Biotech-Unternehmen Evotec verlängert seine Zusammenarbeit mit der US-Stiftung Jain Fondation, die vor allem an der Heilung bestimmter erblicher Muskelerkrankungen forscht. Finanzielle Details gab die TecDax-Gesellschaft nicht bekannt. Erst vor kurzem hatte Evotec die Anleger mit der Nachricht geschockt, dass das US-Pharmaunternehmen Hyperion die Entwicklung eines gemeinsamen Diabetes-Programms beendet.

Drägerwerk hofft auf bessere Zeiten

Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk schließt eine weitere Korrektur seiner Prognose für 2014 aus. "Die Geschäftsentwicklung entspricht unseren Erwartungen", sagte Finanzvorstand Gert-Hartwig Lescow der "Börsen-Zeitung". Sie sei stärker als in den bisherigen Quartalen. Insgesamt sei die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr allerdings enttäuschend. "Der Umsatz steigt nur währungsbereinigt und das Ergebnis ist deutlich rückläufig. Das wollen wir ändern."

SABMiller würde sich gerne Heineken genehmigen

Der Brauereikonzern SABMiller hat ein Auge auf den Konkurrenten Heineken geworfen. Nach einer Mitteilung von Heineken hat das Unternehmen aber ein Kaufangebot von SABMiller abgelehnt. Vielmehr solle Heineken als eigenständiges Unternehmen erhalten bleiben, hieß es.

Die Meldung treibt Brauereiaktien kräftig an. Der dänische Konzern Carlsberg und der Weltmarktführer Anheuser-Busch InBev sind bei Anlegern sehr gefragt.

Anheuser-Busch Inbev: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
89.36
Differenz absolut
1.12
Differenz relativ
+1.27%

ME

Stand: 15.09.2014, 11:55 Uhr

Aktuelle Audios

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 11.00 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 10.00 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 9.05 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 8.00 Uhr

Aktuelle Börsen-Audios

Audio allgemein - Startbild

Börse 7.00 Uhr

Tagestermine am Freitag, 19. September

Unternehmen:
Prada: Halbjahreszahlen
Investec : Trading Update

Konjunktur:
D: Erzeugerpreise 08/14, 8 Uhr
EU : Leistungsbilanz 7/14, 10 Uhr
USA: Frühindikatoren 8/14, 16 Uhr

Sonstiges:
CHN: Voraussichtlich Erstnotiz des chinesischen Online-Händlers Alibaba an der New Yorker Börse
Deutschland: Deutsche Börse, Großer Verfallstag "Hexensabbat", Frankfurt

Darstellung: