boerse.ARD.de http://www.boerse.ard.de Mit den RSS-Feeds von boerse.ARD.de bieten wir Ihnen viele Zugriffsmöglichkeiten auf aktuelle Meldungen und hintergründige Analysen aus den Bereichen Börse und Geldanlage. de-de Copyright - 2015 boerse.ARD.de boerse@ard.de technikteam@hr-online.de Thu, 02 Apr 2015 12:28:08 +0200 Thu, 02 Apr 2015 12:28:08 +0200 http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss 10 boerse.ARD.de http://www.boerse.ard.de http://boerse.ard.de/resources/img/logo-boerse-ard-de-schwarz.png <![CDATA[Mühsamer Start ins zweite Quartal]]> schwerfaelliger-start-ins-zweite-quartal100 Zweigeteilte Börsen-Welt: Während Europas Aktienmärkte mit kleinen Kursgewinnen in das neue Quartal starteten, gab die Wall Street nach. Unerwartet schwache Konjunkturdaten verunsicherten die Anleger.]]> <![CDATA[Dieter Zetsche bleibt der Steuermann]]> dieter-zetsche-bleibt-der-steuermann100 Auf der Hauptversammlung des Daimler-Konzerns herrschte am Mittwoch eitel Sonnenschein. Neben einer Rekorddividende gab es für die Aktionäre auch mehr Klarheit in einer wichtigen Personalie. ]]> <![CDATA[Daimlers neue Sterne am Autohimmel]]> daimlers-neue-sterne-am-autohimmel100 Im laufenden Jahr bietet der Stuttgarter Autobauer wieder ein pralles Modellportfolio: Neue Luxuslimousinen für Superreiche bringt Daimler 2015 auf den Markt, dazu Boliden, die es mit der Konkurrenz aufnehmen sollen, und Kombis.]]> <![CDATA[Die Aktie ist nur ein Mauerblümchen ]]> die-aktie-ist-nur-ein-mauerbluemchen100 Vor allem Lebensversicherer leiden in Deutschland unter den extremen Niedrigzinsen. Auskömmliche Renditen gibt es aktuell nur am Aktienmarkt. Aber Aktien sind nicht en vogue, sie fristen eher ein Schattendasein. Kommt jetzt ein Umdenken in der Branche? ]]> <![CDATA[Die Aktienquoten der großen Versicherer]]> aktienquoten-der-grossen-versicherer100 Aktien machen in den Anlageportfolios der auf dem deutschen Markt tätigen Gesellschaften nur einen kleinen Teil aus. Trotzdem sind die Unterschiede bemerkenswert. Ein Überblick über die Positionierung der wichtigsten Anbieter.]]> <![CDATA[Capital Stage unter (Öko)-Strom]]> capital-stage-voll-unter-oeko-strom100 Der Betreiber von Wind- und Solarparks aus dem SDax überrascht mit einer deutlichen Dividendenerhöhung. Schaut man genauer hin, ist das Ganze aber gar nicht so überraschend.]]> <![CDATA[Dividende statt Zins – eine sichere Sache?]]> dividende-statt-zins-eine-todsichere-sache100 Jetzt startet für Aktionäre die schönste Zeit des Jahres, die Dividendensaison. Das heißt: Es gibt Bares, und das nicht zu knapp. Sehr verlockend in Zeiten niedriger Zinsen, umso mehr, je höher die Dividende ist. Aber fährt man mit dieser Strategie auch gut und sicher?]]> <![CDATA[Wer zahlt was?]]> dividendenstars102 Die Dax-Konzerne schütten diesmal die Rekordsumme von 30 Milliarden Euro an ihre Aktionäre aus. Wer zahlt das meiste? Wo gibt es die beste Rendite? Hier die Dax-Konzerne im Überblick.]]> <![CDATA[Ausgewählte Dividendenfonds]]> dividendenfonds102 Wer das Investment in Einzelaktien scheut, kann aus einer Vielzahl von Investmentfonds auswählen, deren Fokus auf dividendenstarken Titeln liegt. Hier eine Übersicht mit Angabe der jeweiligen Gesamtkosten für die Anleger.]]> <![CDATA[Die Top-10-Dividendenstars im Dax]]> die-top-10-dividendenstars-im-dax102 Wo gibt es das meiste Geld? Die Allianz hat zwar die dickste Ausschüttung und die höchste Rendite. Aber Vorsicht: Eine hohe Dividende ist nicht alles.]]> <![CDATA[Die Top-10-Dividendenstars im MDax]]> die-top-ten-dividendenstars-im-mdax104 Auch die Firmen aus der zweiten Reihe schütten für das Jahr 2014 reichlich Dividenden aus. Die Ausschüttungs-"Könige" kommen aus vielen Branchen, Anleger haben eine breite Auswahl.]]> <![CDATA[Die Top-10-Dividendenstars im TecDax]]> die-top-10-dividendenstars-im-tecdax100 Schöne Dividenden liefern auch einige TecDax-Firmen - allen voran Freenet, QSC und Drillisch.]]> <![CDATA[Die Top-10-Dividendenstars im SDax]]> die-top-10-dividendenstars-im-sdax100 Die Aktien aus dem SDax können sich sehen lassen. In puncto Dividendenrendite können viele Dax-Werte nicht mithalten. Ganz vorn die Deutsche Beteiligungs AG und Zeal Networks.]]> <![CDATA[Das deutsche Börsenwunder]]> das-deutsche-boersenwunder100 Welch ein Jahresauftakt! Mit einem Plus von 22,0 Prozent hat der Dax in den ersten drei Monaten 2015 seinen höchsten Quartalsgewinn seit 2003 geschafft. Gleichzeitig rutschte der Euro dramatisch ab. Wir blicken zurück auf die Highlights des turbulenten ersten Quartals.]]> <![CDATA[Ist diese Rally noch zu toppen? ]]> ist-diese-rally-noch-zu-toppen102 Nach dem sensationellen Anstieg des Dax im ersten Quartal stellt sich unweigerlich die Frage nach dem Danach: Ist das zweite Quartal zur Korrektur verdammt – oder geht da noch was auf der Oberseite?]]> <![CDATA[Wie lange halten die Rekordkurse?]]> autoton_27_03_2015_HR109463_100 Früher wurden Rekorde auf dem Frankfurter Parkett anders, unbeschwerter gefeiert. Wie ist Börsianern zumute, nachdem der sich der Dax so schnell und so stark verbessert hat? Wann kommt der Abschwung? Wie heftig wird er?]]> <![CDATA[Was den Dax nach oben treibt]]> autoton_27_03_2015_HR109185_100 Wir stehen staunend am Ende eines fulminanten Quartals. Was hat dazu beigetragen, dass die Kurse so stark zugelegt haben?]]> <![CDATA[Pro: Ein Grund zum Jubeln]]> autoton_27_03_2015_HR108248_100 Über die Rekorde im Dax kann man sich als Anleger durchaus freuen, meint Ulrich Barths. Allerdings hat die Medaille auch eine Kehrseite.]]> <![CDATA[Contra: Kein Grund zum Jubeln]]> autoton_27_03_2015_HR108234_100 Der Rekordlauf des Dax ist kein Grund zum Jubeln, meint Eske Hicken. Vielmehr ein Zeichen der Krise.]]> <![CDATA[Die Dax-Tops und Flops 2015]]> dax-tops-flops-2015-100 Das beste Quartal seit 2003 hat vielen Dax-Titeln enorme Gewinne beschert - es gab aber unter den je fünf besten und schwächsten Dax-Titeln auch echte Verlierer.]]> <![CDATA[Die MDax-Tops und Flops 2015]]> mdax-tops-flops-2015-100 Quer durch die Branchen ging diesmal das Auf und Ab im MDax. Immerhin drei Titel blieben im ersten Quartal in der Minuszone.]]> <![CDATA[Die TecDax-Tops und Flops 2015]]> tecdax-tops-flops-2015-100 Auch deutsche Technologieaktien liefen in den ersten drei Monaten des Jahres glänzend. Der TecDax gewann 19 Prozent. Vor allem Xing machte einen spektakulären Kurssprung.]]> <![CDATA[Warren Buffett bleibt beim Euro cool]]> warren-buffett-bleibt-beim-euro-cool100 Ein möglicher Austritt von Griechenland aus der Eurozone lastet seit Monaten auf dem Euro. Nun hat sich der legendäre Warren Buffett zum "Schreckgespenst" Grexit geäußert.]]> <![CDATA[Die Top-Frauen auf der Finanzbühne]]> wer-ist-die-maechtigste-frau-der-wall-street100 Ruth Porat gilt als eine der mächtigsten Frauen der Wall Street. Ihr Wechsel von Morgan Stanley zu Google dünnt die Reihen der Top-Bankerinnen aus. Hier sind die Superfrauen aus New Yorks Bankenviertel und darüber hinaus, die dem "Good Ol' Boys Club" ein paar Sitze abgerungen haben.]]> <![CDATA[Tesla: "Es ist kein Auto…"]]> tesla-es-ist-kein-auto100 Mit einem mysteriösen Tweet hat Tesla-Chef Elon Musk den Aktienkurs seines Unternehmens angeschoben. Ende April will Musk eine "große neue Produktlinie" enthüllen.]]> <![CDATA[Manz und Tesla, das neue Dream-Team? ]]> manz-und-tesla-das-neue-dream-team100 Die im TecDax notierte Manz AG hat einen strategisch bedeutsamen Auftrag von "einem der führenden Unternehmen der E-Mobility-Branche in den USA" erhalten. Dahinter kann doch nur Tesla stecken, oder?]]> <![CDATA[Anleger haben keine Lust auf Beate Uhse]]> anleger-haben-keine-lust-auf-beate-uhse100 Die Neuausrichtung des Erotik-Konzerns auf weibliche Kundschaft macht sich allmählich bezahlt: Erstmals seit mehreren Jahren ist der Umsatz von Beate Uhse wieder gestiegen. Doch zu Euphorie gibt die Bilanz noch keinen Anlass.]]> <![CDATA[Die größten Kapitalvernichter 2014]]> die-groessten-kapitalvernichter100 Trotz der insgesamt positiven Kursentwicklung im vergangenen Jahr haben sich einige Aktien als Wertvernichter entpuppt. Angeführt wird die von den Aktionärsschützern der DSW erstellte Rangliste erneut von den Solarfirmen. Aber auch Dax-Unternehmen gehören dazu.]]> <![CDATA[Rangliste des Grauens]]> dsw-2014-kapitalvernichter100 Die 50 größten Kapitalvernichter des Jahres 2014 setzten nach einer Studie der Aktionärsschutzvereinigung DSW 33 Prozent ihres Börsenwerts in den Sand. Besonders stark vertreten in der unrühmlichen Liste sind Solarwerte und China-Aktien.]]> <![CDATA[ATX hat Nachholpotenzial]]> atx-hat-nachholpotenzial100 Wegen der Probleme in Osteuropa und der hohen Banklastigkeit ist der österreichische Index ATX dem Dax lange hinterher gehinkt. Das Rekordhoch liegt in weiter Ferne. Zuletzt hat sich aber auch der ATX gut erholt. Ist Österreich doch besser als sein Ruf?]]> <![CDATA[Die österreichischen Highflyer]]> die-oesterreichischen-highflyer100 Mit österreichischen Aktien war zuletzt kaum ein Blumentopf zu gewinnen. Der ATX kam nur mühsam voran. Doch einige Titel hoben sich auf Ein-Jahres-Sicht positiv vom Durchschnitt ab. ]]> <![CDATA[Reich ohne Roobärt]]> reich-ohne-roobaert100 Zu den Geissens ist alles gesagt. Zu Roobärts Dividendenfonds auch. Der Fonds ist bäh, sein Erfolg ungewiss, die Gebühr zu hoch, jedes weitere Wort ist zu viel. Schauen wir lieber auf Dividendenfonds ohne Prolo- äh Promi-Faktor, mit weniger Gebühr und Erfolgsbilanz.]]> <![CDATA[Die Baustellen der Deutschen Bank]]> die-baustellen-der-deutschen-bank104 Ob sich Jürgen Fitschen und Anshu Jain manchmal mehr als Baumeister denn als Banker fühlen? Die beiden Top-Manager der Deutschen Bank haben an so vielen Baustellen zu tun, dass man fast den Überblick verliert. Ganz neu dazugekommen ist eine Baustelle in den USA - aber es gibt viel, viel mehr. Unüberschaubar viel. ]]> <![CDATA["Apple könnte Disney oder Tesla übernehmen"]]> apple-koennte-disney-oder-tesla-uebernehmen100 Der deutsche Silicon-Valley-Investor Thomas Rappold prophezeit, dass Apple auch langfristig die Technologie-Marktführerschaft behält. In seinem neuesten Buch zeigt er, welche Startups die "Apples von morgen" werden könnten.]]> <![CDATA[Große Kunst für kleine Anleger?]]> kunst-zum-geldanlegen100 Fürs sauer Ersparte gibt's so gut wie keine Zinsen mehr. Das macht kreativ, Anleger liebäugeln mit dem boomenden Kunstmarkt. Hier fließt das Geld reichlich, die Rendite stimmt offenbar. Aber lohnt Kunst wirklich? Ist sie nur was für Superreiche oder auch für Kleinanleger?]]> <![CDATA[Schöne Künste mit Rendite]]> schoene-kuenste-mit-rendite100 Die große Kunst ist den Super-Reichen vorbehalten. Wahnsinns-Summen wechseln den Besitzer. Hier eine Klickreise durch die teuersten Kunstwerke der Welt.]]> <![CDATA[Der Dax von oben]]> dax-von-oben100 Haben Sie sich den Dax schon einmal aus einer anderen Perspektive angeschaut? Würden Sie ein Unternehmen, dessen Aktionär Sie vielleicht sind, aus der Vogelperspektive erkennen? Probieren Sie es doch einfach einmal aus...]]> <![CDATA[Die zwei Türme]]> ezb-neubau-erste-ratssitzung-historischer-rueckblick100 Am Mittwoch wurde der Neubau der Europäischen Zentralbank offiziell eröffnet. Wir zeigen in einem multimedialen Rückblick, wie aus dem alten Frankfurter Großmarkt eine Zentrale europäischer Macht wurde.]]> <![CDATA[Endlich: Kurs-Dax hat Rekordstand erreicht]]> kursdax-hat-rekordstand-erreicht100 Nahezu unbemerkt hat ein wenig bekannter deutscher Aktienindex am Montag Geschichte geschrieben - und zwar der Kursindex des Dax. Erstmals seit über 15 Jahren hat er wieder ein historisches Hoch erreicht.]]> <![CDATA["Selbst Kinder verstehen Aktien schon"]]> alles-eine-frage-der-erfahrung100 Warum ist der Ruf von Aktien so miserabel? Warum sind sie verschrien als Zockerpapiere? Es ist die Angst, und Angst kommt von zu wenig Erfahrung, sagt Vermögensverwalter Thomas Grüner. Dabei können selbst Kinder die Aktie verstehen.]]> <![CDATA[Fondskauf zu Discount-Preisen]]> fondskauf-zu-discount-preisen100 Beim Kauf von Investmentfonds können Anleger viel Geld sparen. Es lohnt sich, auf Angebote jenseits der Hausbank zu schauen. Bei der Auswahl der richtigen Anbieter gibt es aber einiges zu beachten.]]> <![CDATA[Wertvernichter aus China]]> verluste-ausgewaehlter-china-aktien100 Die Börsengänge chinesischer Mittelständler in Frankfurt haben sich in den meisten Fällen als Wertvernichter entpuppt - mit Kurseinbrüchen von bis zu 90 Prozent. Verlierer sind meist Privatanleger.]]> <![CDATA[Riester in Zeiten der Niedrigzinsen]]> riester-in-zeiten-der-niedrigzinsen100 Die Dauerflaute an der Zinsfront trifft auch Riester-Sparer. Die Verzinsung von Versicherungen sinkt weiter, auch per Riester besparte Rentenfonds und Banksparpläne sind weniger rentierlich. Aber weiterhin locken die staatlichen Zulagen.]]> <![CDATA[Gewinne absichern]]> gewinne-absichern100 Wie weit geht die Himmelfahrt am Aktienmarkt noch? Auch Experten sind sich nicht sicher, ob der Dax nach seinem schwindelerregenden Aufstieg schon bald eine längere Konsolidierung vor sich hat. Für Anleger stellt sich die Frage, wie die erreichten Gewinne gerettet werden können.]]> <![CDATA[Das große Geschäft mit der Vergreisung]]> das-grosse-geschaeft-mit-der-vergreisung100 Die "Baby-Boomer" gehen in Rente: In den nächsten Jahren wird es in den Industrieländern immer mehr ältere Menschen geben. Die Vergreisung der Gesellschaft belastet zwar die Rentenkassen und Lebensversicherer, hat aber auch positive Auswirkungen auf einzelne Branchen.]]> <![CDATA[So sehen Seltene Erden aus]]> fotoserie-seltene-erden102 Die Rohstoffe mit den unaussprechlichen Namen sind weltweit unverzichtbar. Zum Bespiel bei der Herstellung von Halbleitern, aber auch in der Stahlproduktion.]]> <![CDATA[Die Zinsfalle schnappt zu]]> die-zinsfalle-schnappt-zu100 Ob Aktien, Anleihen, Bankeinlagen, Lebensversicherungen oder Immobilien: Die historisch niedrigen Zinsen in Euroland ändern das Umfeld für alle Anlageklassen dramatisch. Dachfonds-Manager Eckhard Sauren beschreibt in einem "Weckruf" an Anleger den Anlagenotstand in Buchform.]]> <![CDATA[Vom Raumschiff bis zur Glaskugel]]> vom-raumschiff-bis-zur-glaskugel100 Apple will einen neuen Firmentempel bauen. Einen Ring aus Glas, der einem Raumschiff ähnelt. Dafür hat der IT-Riese von der Stadt Cupertino grünes Licht bekommen. Auch andere Trendsetter wie Facebook und Google planen futuristische Firmensitze, mit denen sie ein Zeichen setzen wollen.]]> <![CDATA[Die verrücktesten Wirtschaftsprognosen für 2015]]> die-verruecktesten-wirtschaftsprognosen100 Während die meisten Geldinstitute relativ risikolose optimistische Ausblicke fürs nächste Jahr geben, stellt die dänische Saxo-Bank zehn provokante Thesen auf, deren Eintreten die Welt in den Abgrund stürzen könnte. "2015 wird ein hartes Jahr", prophezeit Chefökonom Steen Jakobsen.]]>