Seitenueberschrift

1/7

Das sagen Experten

Dax bricht ein

Jochen Stanzl, CMC Markets

Jochen Stanzl

"An der Wall Street kam es gestern zu einer abrupten Kehrtwende. Schuld daran waren die Energie-Aktien. Sie reagierten negativ auf einen erneuten Anstieg der kommerziellen Rohöl-Lagerbestände. Der Markt verlor damit das Zugpferd, das die Erholung der vergangenen Tage ermöglichte. Der Preis für Brent-Öl fiel unter 30 Dollar. Dieser Verfall lässt die Frage aufkommen, welche Inflation die US-Notenbank mit den in diesem Jahr noch geplanten Zinsanhebungen bekämpfen will. Das dauerhaft tiefe Wachstum könnte auch die Frage laut werden lassen, ob die EZB noch in der Lage ist, das Ziel von zwei Prozent bei der Inflation zu erreichen."

Darstellung: