Seitenueberschrift

Kredite

Wetten verzweifelt gesucht

Zu viele faule US-Autokredite?

Stand: 23.02.2016, 15:01 Uhr

Ähnlich wie seinerseits die Immobilienkredite ist in den USA in den letzten Jahren auch die Zahl der Autokredite explosionsartig gestiegen. Das weckt Begehrlichkeiten seitens der Hedgefonds, die gern auf ein Platzen dieser Blase wetten würden.

Die Hedgefonds würden ja gerne, nur ist es offenbar schwierig bis unmöglich, eine Bank zu finden, die einen solchen Handel auch tatsächlich abwickeln würde, schreibt die Agentur Bloomberg. Zumindest alle Wall-Street-Häuser von der Citigroup über Goldman Sachs bis Morgan Stanley hätten bisher abgewunken.

Die Geldhäuser fürchten nicht nur Reputationsverluste, sondern auch empfindliche Strafen. So musste erst im Dezember Goldman Sachs Provisionen in Höhe von 550 Millionen Dollar zurückzahlen, weil sie in der Finanzkrise dem Hedgefonds Paulson & Co geholfen hatte, Wetten gegen die Immobilienkreditblase, die subprime loans, abzuwickeln.

Und schon warnt der New Yorker Notenbankchef, William Dudley, dass Banken, die sich nicht an die neuen ethischen Standards halten, mit empfindlichen Geldbußen zu rechnen haben. Die Aufsichtsbehörden wie die Financial Regulatory Authority haben den Geldhäusern sogar mit der Schließung gedroht, falls sie sich an Wetten gegen die Autokredite beteiligen sollten.

Autokredite verdoppelt

Der Agentur Bloomberg zufolge hat sich das Volumen der vergebenen Autokredite in den letzten fünf Jahren zwischen 2010 und Dezember 2015 auf etwa eine Billion Dollar verdoppelt. Entsprechend seien die mit Autokrediten gefüllten Verbiefungen (Asset Backed Securities) um 45 Prozent auf 170 Milliarden Dollar gestiegen. Laut der Ratingagentur Standard & Poor's sind jedoch immer mehr Fahrer mit Autos unterwegs, die sie sich eigentlich nicht leisten können.

General Motors: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
33,54
Differenz absolut
-0,92
Differenz relativ
-2,66%
Goldman Sachs: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
208,85
Differenz absolut
-2,36
Differenz relativ
-1,12%

Um einen Zusammenbruch zu vermeiden, haben die Aufsichtsbehörden die Autobanken genau unter die Lupe genommen. Das gilt besonders für die GM-Tochter Ally Financial Inc sowie die Santander Consumer Bank. Allein in New York sollen mindestens sieben auf die Vergabe von Autokrediten spezialisierte Geldhäuser untersucht werden, um sicher zu gehen, dass sie alle Vorschriften eingehalten haben und nur diejenigen Kunden einen Autokredit erhalten haben, die es sich im Hinblick auf ihr Einkommen auch leisten können.

lg

Darstellung: