Seitenueberschrift

1/18

Die größten Musikstreaming-Dienste

Umkämpfter Markt

Spotify-Logo auf einem iPad-Display, davor Ohrhörer

Spotify

Spotify wurde im Oktober 2008 erstmals in Schweden zum Download angeboten und galt als legale Alternative zur Musik-Piraterie. Ein halbes Jahr später hatte der Dienst bereits eine Million Abonnenten. Mittlerweile gibt es Spotify in 50 Ländern, der Dienst ist mit 75 Millionen Kunden Martkführer. Davon sind allerdings "nur" 20 Millionen zahlende Kunden, da Spotify ein "Freemium"-Modell anbietet: Der einfache Dienst ist kostenlos, allerdings muss der User dann mit Werbung leben. Für 9,99 Euro im Monat hat man werbefreien, unbegrenzten Zugang zu rund 30 Millionen Musiktiteln und kann diese auch offline abspielen.

Darstellung: