1/13

Die Chinesen kommen Die neue Machtverteilung im Smartphone-Markt

Samsung: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Samsung

Die Nummer eins auf dem Smartphone-Weltmarkt ist nach dem Gau mit dem Galaxy Note 7 zwar immer unangefochten Spitze nach Marktanteilen. Der Apple-Konkurrent aus Südkorea kam im zweiten Quartal laut Strategy Analystics auf 23 Prozent. Doch die Auswirkungen des Brands-Skandals wird man erst zum Jahresende erleben.

Die Chinesen kommen Die neue Machtverteilung im Smartphone-Markt

Samsung: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Samsung

Die Nummer eins auf dem Smartphone-Weltmarkt ist nach dem Gau mit dem Galaxy Note 7 zwar immer unangefochten Spitze nach Marktanteilen. Der Apple-Konkurrent aus Südkorea kam im zweiten Quartal laut Strategy Analystics auf 23 Prozent. Doch die Auswirkungen des Brands-Skandals wird man erst zum Jahresende erleben.

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Apple

Der große Konkurrent Apple hat es ebenfalls ungewohnt schwer. Der weltweite Marktanteil schrumpfte im zweiten Quartal auf nur noch knapp zwölf Prozent.

Apple iPhone 6 und 6 Plus

Apple iPhone 6 und 6 Plus

Die Verkäufe beim iPhone 6 stottern, Apple dürfte weiter Marktanteile verlieren. Da hält man sich gern an Erfolgsmeldungen fest: Apple meldete gerade den Verkauf des milliardsten iPhones.

Huawei

Huawei Ascend P2 Smartphone 1408

Gewinner der vergangenen Monate im Smartphone-Markt ist der chinesische Telekom-Ausrüster Huawei. Der Marktanteil konnte deutlich auf inzwischen 9,4 Prozent gesteigert werden.

Huawei Mate 8

Huawei Mate 8

Allerdings flacht auch bei Huawei das Wachstum ab. Im zweiten Quartal wuchsen die Verkäufe nur noch um fünf Prozent, während es vor einem Jahr noch 52 Prozent Plus waren.

Oppo Smartphone F1 Plus

Oppo Smartphone F1 Plus

Denn neue starke Konkurrenz überflutet den Markt mit seinen Smartphones: Oppo und Vivo heißen die neuen ernstzunehmenden Rivalen aus China. Lenovo haben sie inzwischen aus der Liste der Top Five verdrängt. Oppo hat sich inzwischen sogar Platz eins in China erkämpft, und auf der Weltrangliste auf Platz vier. Die Firma verkauft ihre Telefone hauptsächlich in China, aber ein Fünftel der Geräte auch in anderen Ländern: in Asien, im Mittleren Osten und in Afrika.

Vivo V3 Smartphone

Vivo V3 Smartphone

Fünftgrößter Hersteller ist Vivo - zumindest laut der Marktforscher von IDC. Das Analysehaus Strategy Analytics kommt zu etwas anderen Ergebnissen. Auch marktübergreifend: Während Strategy Analytics die weltweiten Absätze bei Smarktphones schrumpfen sieht, kann IDC noch keinen Rückgang feststellen. Vivo ist hauptsächlich in China bekannt, wo das Unternehmen 90 Prozent seiner Smartphones verkauft.

Xiaomi

Xiaomi Mi3

Strategy Analytics sieht dagegen Xiaomi auf Platz fünf. Der chinesische Hersteller galt bisher als Überflieger aus China. Er konnte den großen Marken vor allem mit technisch gut ausgestatteten Handys, die relativ günstig per Internet verkauft werden, Anteile abjagen. Doch jetzt machen Oppo und Vivo Druck. Der Weltmarktanteil von Xiaomi sank von 5,9 auf inzwischen 4,3 Prozent.

Globale Marktanteile der Smartphone-Hersteller

Globale Marktanteile der Smartphone-Hersteller

So sieht die neue Machtverteilung auf dem Smartphone-Markt aus: Die Top 5 dominieren klar, sie beanspruchen zusammen rund 54 Prozent des Markts. Apple verliert immer mehr - aber versteht es am besten, aus den Umsätzen Gewinne zu machen. Im hochpreisigen Segment lässt sich eben besser verdienen.

Lenovo: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Lenovo

Weit abgeschlagen ist inzwischen der chinesische Computer-Hersteller Lenovo, der vor allem in Asien viele seiner Smartphones verkauft. Er taucht in den Statistiken der Marktforscher nur noch unter "Sonstige" auf.

Das neue iOS 7 Betriebssystem von Apple

Apple iOS 7

Während auf dem Smartphone-Markt hart gekämpft wird, ist bei den Betriebssystemen der Kampf entschieden. Ein Kampf David gegen Goliath: IOS von Apple hat gegen die Übermacht von Googles Android keine Chance.

Google: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Google

Google mit seinem Android-Programm kommt auf 83 Prozent Marktanteil. Dem IOS von Apple bescheinigen die Marktforscher von IDC nur 14 Prozent.

Microsoft: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Microsoft

Windows Phone beansprucht den winzigen Rest des Marktes von knapp einem Prozent, womit man sie kaum als dritte Kraft im Smartphone-Markt bezeichnen kann. Die Marktforscher machen auch keine Hoffnung auf eine schnelle Wende. Windows 10, das auf allen Plattformen, vom PC bis zum Smartphone, zum Einsatz kommt, zieht auch nicht. Viele Medien haben Windows Phone schon für tot erklärt.

Darstellung: