Börsenpsychologie

Weihnachtsrally - steigen oder fallen Dax, Dow & Co.?

Sentiment macht Hoffnung Weihnachtsstimmung? Fehlanzeige!

von Angela Göpfert

Stand: 22.12.2015, 10:17 Uhr

An der Börse will keine so rechte Weihnachtsstimmung aufkommen. Das könnte ein Kontraindikator und damit Vorbote steigender Kurse sein. Das Überraschungspotenzial liegt nun klar auf der Oberseite.

Sag mir, wo die Bullen sind, wo sind sie geblieben? In der wöchentlichen Umfrage der American Association of Individual Investors muss man die Bullen schon bald mit der Lupe suchen.

Bären-Lager auf Drei-Monats-Hoch

Bis auf 23,9 Prozent ist das Bullen-Lager in der vergangenen Woche abgeschmolzen. "Normal" ist ein Anteil von 38,7 Prozent. Das Bären-Lager hat dagegen weiteren Zulauf erhalten, der Anteil liegt nun bei weit überproportionalen 39,4 Prozent.

Das Bärenlager ist damit so gut gefüllt wie zuletzt Anfang Oktober. Das bereitete seinerzeit einer ordentlichen Erholungsrally den Boden.

"Mauer der Angst" macht Hoffnung

Experten sprechen in diesem Zusammenhang auch von einer "Wall of Worry", einer "Mauer der Angst", an der entlang die Kurse weiter steigen können.

Denn selbst leichte Kursgewinne der großen Aktienindizes dürften viele Anleger jetzt auf dem falschen Fuß erwischen. Entsprechend brutal und dynamisch dürfte die Umpositionierung erfolgen.

Fazit: Die jüngsten Sentiment-Daten lassen Raum für weitere Kurssteigerungen.

Darstellung: