Euromünze in Nahaufnahme

Wundersamer Aufschwung Euro knackt die Marke von 1,20 Dollar

Stand: 29.08.2017, 09:36 Uhr

So stark war der Euro seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Der Kurs schnellte am Dienstag über 1,20 Dollar. Woher kommt diese Stärke?

Euro in US-Dollar: Kursverlauf am Börsenplatz Forex vwd für den Zeitraum Intraday
Kurs
1,1883
Differenz relativ
-0,06%

In der Spitze mussten für einen Euro 1,2033 Dollar gezahlt werden. Für diese Stärke gegenüber dem Dollar gibt es mehrere Gründe. Zuvorderst: Die Wirtschaft im Euroraum wächst robust, dagegen sind leichte konjunkturelle Bremsspuren in den USA zu sehen.

Kurzfristig hat der Euro einen zusätzlichen Schub erhalten, weil die Europäische Zentralbank bislang keine großen Anstalten macht, dem Kursanstieg verbal Einhalt zu gebieten. Auch auf dem großen Notenbanker-Treffen in Jackson Hole hielt sich EZB-Chef Mario Draghi zurück.

Laut Experten hat der Dollar aber zuletzt auch wegen der Sturmflut in Texas und der neuerlichen Raketentests Nordkoreas unter Druck geraten.

Euro in US-Dollar: Kursverlauf am Börsenplatz Forex vwd für den Zeitraum 1 Jahr
Kurs
1,1883
Differenz relativ
-0,06%

Vor sechs Monaten hatte sich der Kurs noch in Richtung Parität - also Richtung eines Kurses von 1,00 Dollar bewegt. Seither aber steigt und steigt der Euro beständig, seit Jahresbeginn legte der Euro zum Dollar bereits knapp 15 Prozent zu. Zu anderen Währungen sind die Gewinne meist geringer.

bs

Darstellung: