1/10

Vom Raumschiff bis zur Glaskugel Die spektakulärsten Firmensitze

Apple Campus

Apples Raumschiff

Achtung, unbekanntes Flugobjekt! Von oben betrachtet ähnelt der künftige Firmensitz von Apple einem Ufo, ein kreisrundes Gebäude mit durchgängiger Glasfassade. Es wird gigantische Ausmaße haben, so dass man es sogar vom Weltall aus sehen kann. Der Bau von Starachitekt Norman Foster wird so groß wie der Londoner Millennium Dome.

Vom Raumschiff bis zur Glaskugel Die spektakulärsten Firmensitze

Apple Campus

Apples Raumschiff

Achtung, unbekanntes Flugobjekt! Von oben betrachtet ähnelt der künftige Firmensitz von Apple einem Ufo, ein kreisrundes Gebäude mit durchgängiger Glasfassade. Es wird gigantische Ausmaße haben, so dass man es sogar vom Weltall aus sehen kann. Der Bau von Starachitekt Norman Foster wird so groß wie der Londoner Millennium Dome.

Apple Campus

Apples Raumschiff

14.000 Mitarbeiter sollen hier Platz finden, Apples Spaceship wird also so groß wie eine mittlere Kleinstadt. Das Raumschiff soll 2016 auf dem früheren Firmengelände des PC-Herstellers Hewlett-Packard in Cupertino landen. Für das Bauprojekt hatte sich Firmengründer Steve Jobs vor seinem Tod stark gemacht.

Facebook Campus Modell

Facebooks offene Büros

Auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg denkt gigantisch bei der Erweiterung des Campus' in Menlo Park: Ein riesiger Raum für Tausende von Entwicklern, "der größte offene Grundriss der Welt", wie Zuckerberg schwärmt. Star-Architekt Frank Gehry entwirft das offene Großraumbüro. Viele bekannte Gebäude tragen seine Handschrift, wie das Guggenheim-Museum in Bilbao und die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles.

Facebook Campus Modell

Facebooks offene Büros

Ein langgezogenes Gebäude schwebt den Planern vor: "Das Dach des Gebäudes wird ein Park, mit einem langen Wanderweg in die Umgebung, einem Feld und vielen Plätzen zum Sitzen. Von außen wird es erscheinen, als ob Sie auf einen natürlichen Hügel blicken", so Facebook-Chef Zuckerberg. Auf dem begrünten Dach sollen sogar Bäume wachsen. Der Innenraum ist offen gehalten. Das erlaubt den Mitarbeitern, nach Bedarf ihre Schreibtische zusammen zu stellen.

Entwurf neuer Samsung Campus

Samsungs grünes US-Quartier

Auch Samsung holt sich Grün ins Haus, wenn der koreanische Konzern sein neues Hauptquartier in den USA baut. Der Entwurf stammt aus der Feder des Architekturbüros NBBJ, das auch schon Gerichtsgebäude in Kalifornien entworfen hat sowie das Royal Liverpool Hospital und Kliniken in Alaska.

Entwurf Samsung Campus

Samsungs grünes US-Quartier

Grün in der Höhe, in der Breite und zwischendrin: Die Parkgarage wird von einer begrünten Wand eingefasst, ein vertikaler Garten. Auf den rund 10.000 Quadratmetern sollen neben Büroräumen auch Cafés, Sportanlagen, Gärten und Restaurants ihren Platz finden.

Nvidia Campus

Nvidia tickt im Dreieck

Auch die Grafikschmiede Nvidia plant ein neues Hauptquartier im Silicon Valley in Kalifornien. Der Entwurf stammt vom Architektur- und Designbüro Gensler, das schon am legendären Shanghai Tower mitgewirkt hat, einem im Bau befindlichen Büro-Hotel- und Wohnkomplex im Stadtteil Pudong. Der Grundriss ist eine Anspielung auf den grundlegenden Baustein der Computergrafik: das Dreieck.

Google Bayview Campus

Googleplex Bay View

Auch Google baut schon eine Nummer größer. Der Firmensitz mit Namen "Googleplex" wird um "Bay View" ergänzt. Die Entwürfe, die wie bei Samsung vom Architektenbüro NBBJ stammen, zeigen neun Gebäude mit vielen Dachgärten. Sie sind mit 42 Brücken verbunden, um die Wege kurz zu halten. So soll man zu Fuß maximal zweieinhalb Minuten zu jedem beliebigen Kollegen brauchen. Wahrscheinlich ist das nur im Laufschritt zu schaffen, das Gelände dehnt sich auf 17 Hektar aus.

Amazon Campus

Drei Kuppeln für Amazon

Spektakulärer wird die neue Amazon-Welt: Zwischen den riesigen Bürohochhäusern werden drei zusammenhängende Kuppeln aus Glas gebaut, riesige Gewächshauskugeln gefüllt mit Pflanzen. Auf 6.000 Quadratmetern und fünf Etagen sollen neben Büros sogar hohe, alte Bäume Platz finden.

Amazon Campus

Drei Kuppeln für Amazon

Grün ist das neue Konzept, damit Mitarbeiter in einem natürlicheren, parkähnlichen Umfeld arbeiten und Kontakte knüpfen können. Auch die neue Amazon-Welt ist ein Entwurf des renommierten Architekturbüros NBBJ.

Darstellung: