Seitenueberschrift

Mode

Tom Tailor-Schriftzug auf einem Jeans-Knopf

Am Verlust vorbeigeschlittert

Tom Tailor: Es wird knapp

Stand: 23.02.2016, 13:29 Uhr

Fünf Jahre nach seinem Börsengang 2010 ist der Hamburger Modeanbieter in die Krise geschlittert. Entsprechend hat sich der Aktienkurs in letzten Jahren gedrittelt. Was läuft da schief?

Im vergangenen Jahr ist Tom Tailor knapp an einem Verlust vorbeigeschrammt. Netto blieben 2015 gerade noch 100.000 Euro übrig nach 21,1 Millionen Euro im Jahr zuvor. Bereinigt hätte sich ein Gewinn von 14,3 Millionen Euro ergeben. Der Umsatz legte um 2,5 Prozent auf 955,9 Millionen Euro zu.

Vorstandschef Dieter Holzer macht im "Handelsblatt" die hohen Kosten für den Niedergang verantwortlich. "Wir hätten früher sparen müssen, um die zunehmenden Marktschwankungen auszugleichen", sagte er. Belastet wurde Tom Tailor auch von Sondereffekten wie den Anlaufschwierigkeiten eines neuen, von DHL betriebenen Lagers. Deshalb habe Tom Tailor zeitweise nicht zuverlässig liefern können.

Kostensenkungen vorgeschlagen

Hinzu kämen die von der Digitalisierung veränderten Einkaufsgewohnheiten der Kunden. An der mangelnden Attraktivität der eigenen Ware liege es jedenfalls nicht, so Holzer. Bei den Händlern schlage sich Tom Tailor ausgesprochen gut und gewinne Marktanteile.

Tom Tailor: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
3,88
Differenz absolut
-0,03
Differenz relativ
-0,77%

Dem Gewinnschwund will Holzer mit Kostensenkungen entgegenwirken. Die sehen unter anderem bis zu 100 Stellenstreichungen in der Verwaltung vor sowie die Schließung von 80 bis 100 weniger rentablen Filialen. Zudem will Holzer das Expansionstempo drosseln und nur noch etwa 30 neue Geschäfte für seine Marken Tom Tailor und Bonita eröffnen; 2015 waren es netto noch 100.

Zunehmende Konkurrenz

Am 17. März will Holzer den vollständigen Jahresbericht veröffentlichen und auch einen Ausblick auf 2016 wagen. Tom Tailor und andere Modeunternehmen wie Gerry Weber, Hugo Boss oder Esprit haben in den vergangenen Jahren den Verkauf ihrer Ware über eigene oder Franchise-Geschäfte vorangetrieben und bei den Neueröffnungen ein erhebliches Tempo vorgelegt.

Neben dem zunehmenden Online-Handel ringen die hiesigen Modefirmen auch mit den wachsenden Marktanteilen von H&M und den Inditex-Ablegern Zara und Massimo Dutti. Die Konkurrenten sorgen mit rasch wechselnden Kollektionen für steten Zustrom in ihre Geschäfte. Zudem hat Tom Tailor nicht gerade das Image eines coolen Modeanbieters. Auch leidet die Firma unter der unglücklichen Positionierung der zugekauften Kette "Bonita".

lg

1/11

Modeaktien nicht mehr im Trend

Von Abercrombie bis Tom Tailor

Inditex: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Inditex

Der weltgrößte Textilkonzern, Mutter der Modekette Zara, hat seinen Anlegern in den ersten sechs Monaten seit Jahresbeginn Freude bereitet. Die Aktie kletterte um gut ein Drittel. Inditex ist mit deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn ins Jahr gestartet und befindet sich weiter auf einem massiven Expansionskurs. Mehr zum Thema: Zara-Mutter Inditex in Saft und Kraft

Inditex: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Inditex

H&M: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday

H&M

Hugo Boss NA: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 6 Monate

Hugo Boss NA

Gerry Weber: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 6 Monate

Gerry Weber

Tom Tailor: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 6 Monate

Tom Tailor

Adler Modemärkte: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 6 Monate

Adler Modemärkte

Michael Kors: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Michael Kors

Abercrombie: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Abercrombie

Jimmy Choo: Kursverlauf am Börsenplatz München für den Zeitraum 6 Monate

Jimmy Choo

Ahlers: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Ahlers

Moncler: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Moncler

Darstellung: