Seitenueberschrift

Arbeitskreis Aktienindizes tagt

Talanx bald im MDax?

Der Versicherer Talanx aus Hannover ist zwar noch nicht lange börsennotiert, könnte aber womöglich schneller aufsteigen als gedacht. Denn nachdem die Übernahme der Handelskette Douglas in trockenen Tüchern ist, wird im MDax ein Platz frei.

Ob es so kommt, wird der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse am späten Abend bekannt geben.

Umgesetzt werden die beschlossenen Änderungen dann am 27. Dezember. Sie sind vor allem für Fondsmanager wichtig, die den Index genau nachbilden, denn sie müssen die entsprechenden Aktien zukaufen.

Quote entscheidet

Ob Douglas für die neue Index-Verkettung berücksichtigt wird, hängt nach Aussage von Index-Expertin Silke Schlünsen von Close Brothers Seydler davon ab, ob die Annahmequote für die Papiere bei mindestens 90 Prozent plus eine Aktie liegt.

"Sollte dies so sein, gehe ich davon aus, dass Douglas zum 27. Dezember nicht mehr indexfähig ist", kommentierte die Expertin weiter. Andernfalls müsste Talanx wohl bis zum 13. März warten. Allerdings könnte ein Austausch schon früher stattfinden, wenn der Anteil der frei handelbaren Aktien (Free Float) unter zehn Prozent fällt. Am Dienstag hatte Douglas bekannt gegeben, dass der Finanzinvestor Advent mehr als 75 Prozent der Anteile angedient bekommen hat.

Findet kein Austausch statt, rückt Talanx zunächst in den Kleinwerteindex SDax auf. Ihren Platz räumen müsste nach Meinung von Schlünsen dann die Baumarktkette Praktiker. Zur Diskussion stehe zwar auch noch der Energieversorger MVV, der weist aber eine bessere Nachhaltigkeit auf - ein Kriterium, das von der Deutschen Börse ebenfalls berücksichtigt wird.

Für den Leitindex Dax stehen keine Veränderungen an. Sie sind nach Meinung von Uwe Streich von der LBBW auch bis auf Weiteres nicht absehbar. Auch im Technologieindex TecDax dürfte es keine Veränderungen geben. Da neue Aktien erst nach 30 Handelstagen aufgenommen werden dürfen, kommt Börsenneuling Telefonica Deutschland (O2), eine Tochter der spanischen Telefonica, nicht in Frage.

Talanx gut gestartet

Der Börsengang von Talanx war bisher ein Erfolg. Die Aktie, die Anfang Oktober zu 18,30 Euro an den Markt kam, notiert aktuell knapp über 20 Euro.

Auch die Douglas-Aktie hat seit dem Juni-Tief knapp unter 30 Euro kräftig zugelegt.

Darstellung: