1/12

Promille-Aktien Von Diageo bis Remy Cointreau

Diageo: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Diageo

Der weltgrößte Spirituosenkonzern Diageo stellt Johnnie-Walker-Whisky, Smirnoff-Wodka oder Guinness-Bier her. Und künftig auch den George Clooney-Tequila Casamigos. Die Aktie hat in fünf Jahren ordentlich zugelegt.

Promille-Aktien Von Diageo bis Remy Cointreau

Diageo: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Diageo

Der weltgrößte Spirituosenkonzern Diageo stellt Johnnie-Walker-Whisky, Smirnoff-Wodka oder Guinness-Bier her. Und künftig auch den George Clooney-Tequila Casamigos. Die Aktie hat in fünf Jahren ordentlich zugelegt.

Pernod Ricard: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Pernod Ricard

Hochprozentig ging es in den letzten Jahren auch bei Pernod Ricard zu. Nicht nur bei den beiden Anis-Schnäpsen, die der Konzern im Namen trägt, oder den Whisky-Marken und Cognacs des Imperiums. Auch die Aktie klettert im ordentlichen Tempo - zuletzt allerdings gabs ein wenig Ernüchterung.

Rémy Cointreau: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Rémy Cointreau

Nach einer Hängepartie läuft es für die Aktie Rémy Cointreau seit Mitte 2015 außerordentlich gut. Der Spirituosen-Hersteller ist - wie sollte es bei dem Namen anders sein - französisch, die Cognacs von Rèmy Martin und der Orangenlikör Cointreau haben einen recht hohen Bekanntheitsgrad.

LVMH: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra EU Stars für den Zeitraum 5 Jahre

LVMH

Spirituosen sind auch ein Geschäftsbereich des französischen Luxuskonzerns LVMH, der zwar vor allem durch Lederwaren, Uhren, Schmuck und Parfums bekannt ist. Aber eben auch für den Cognac Hennessy oder die Whiskysorten Glenmorangie und Ardberg. Auch berühmte Champagnermarken wie Moet & Chandon, Dom Perignon oder Veuve Clicquot gehören zum Konzern. Die Luxus-Aktie bietet einen Traum-Chart.

Brown Forman: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Brown Forman

Allseits bekannt: die Getränke des amerikanischen Konzern Brown Forman. Allen voran der Whisky Jack Daniels, aber auch Finlandia Wodka. Die Aktie tritt derzeit aber auf der Stelle.

Constellation Brands: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Constellation Brands

Das verschlägt es einem den Atem: Die Aktie der Firma aus dem US-Bundesstaat New York gehört schon seit mehreren Jahren zu den Lieblingen der Börse. Im Portfolio der Gesellschaft machen vor allem die mexikanischen Biersorten Corona und Modelo Furore - Corona gilt als das erfolgreichste Importbier in den USA. Unter den Spirituosen ist Svedka-Wodka in Amerika immer stärker auf dem Vormarsch, hinzu kommt ein umfangreiches Weinangebot. Der Aktienkurs hat sich in den letzten fünf Jahren vervielfacht.

Davide Campari: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Davide Campari

Auch die Aktie von Davide Campari ist ein absoluter Hochprozenter. Die Geschichte des Unternehmens geht bis ins Jahr 1860 zuück, als Gaspare Campari das Rezept für den weltbekannten Aperitiv erfand. Heute gehört das Unternehmen zu einem der führenden Spirituosenanbietre in Europa. Neben Campari gehören die Marken Aperol und Cinzano zum Portfolio. Aber auch zahlreiche andere Marken sind vertreten wie der Bourbon Whisky Wild Turkey oder Coruba-Rum aus Jamaika.

Die Firma ist über die Holding Alicros mehrheitlich im Besitz der Garavoglia-Familie. Davide Campari-Milano gilt als größte Spirituosen-Gesellschaft Italiens.

Berentzen: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Berentzen

Unter den heimischen Spirituosengesellschaften ist die Berentzen-Gruppe bekannt. Die Produkte gehören zu den meist gekauften in Deutschland. Neben den preiswerten Likörschnäpsen gehören auch so bekannte Marken wie Puschkin-Wodka, Linie Akquavit und Bommerlunder oder Doornkaat zum Sortiment. Die Gesellschaft gehört zu 75 Prozent der Beteiligungsgesellschaft Aurelius, nur 25 Prozent der Aktien sind im Streubesitz. Die Aktie hat neuerdings aber Schlagseite.

Anheuser-Busch Inbev: Kursverlauf am Börsenplatz Tradegate für den Zeitraum 5 Jahre

Anheuser-Busch Inbev

Etwas angeschlagen wirkt derzeit auch die Aktie von Anheuser-Busch InBev. Immerhin die weltgrößte Brauerei. Jedes fünfte weltweit verkaufte Bier stammt mittlerweile aus dem in Belgien und New York ansässigen Konzern. Das Unternehmen besitzt seit der Übernahme der weltweiten Nummer 2 SABMiller über 300 Marken. Dazu gehören Budweiser, Beck's oder Hasseröder.

Heineken: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Heineken

Der zweitgrößte Bierbrauer der Welt ist der in Amsterdam ansässige Heineken-Konzern mit seinem Heineken- und Amstel-Bier. Der Brauer ist seit einigen Jahren auch an den deutschen Brauereien Kulmbacher und Paulaner beteiligt. Die Niederländer vertreiben insgesamt mehr als 200 Biersorten, aber auch Apfelweine. Hauptaktionär der Gesellschaft ist immer noch die Familie Heineken.

Carlsberg: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 5 Jahre

Carlsberg

Auf dem dritten Platz folgt die dänische Brauerei Carlsberg. Im deutschsprachigen Raum ist sie unter anderem durch die Marken Holsten, Lübzer und Astra bekannt. Die erfolgreichsten Marken sind Tuborg, Kronenbourg und Baltika. 1993 fusionierten Carlsberg und der britische Konkurrent Tetley's zu einer gemeinsamen Gesellschaft.

Junge Chinesin zapft ein Tiger Bier an einer Bar.

China Resources Breweries

Die weltweite Nummer 3 ist die China Resources Breweries (CRB) mit Sitz in Hongkong. Das 1994 gegründete Unternehmen ist Chinas größte Brauerei, noch vor Tsingtao. Zu dem Konzern gehören Dutzende kleinere Brauereien im Land, darunter die der Marke "Snow“, das nach Volumen meistgetrunkene Bier der Welt (Stand 2013). Mehr zum Thema: Investieren in die Bierbranche?

Darstellung: