1/10

Die Hingucker der Woche Die Allianz ist an der Reihe

HeidelbergCement: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

HeidelbergCement

Am Dienstag wird der Baustoffkonzern HeidelbergCement seine Bücher öffnen. Das Dax-Unternehmen stellt die Jahreszahlen vor. Im dritten Quartal hatte der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um acht Prozent auf 865 Millionen Euro zugelegt. Während HeidelbergCement von einer deutlich besseren Entwicklung in den USA und Großbritannien profitierte, hinterließ der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland seine Spuren im Osteuropa-Geschäft.

Die Hingucker der Woche Die Allianz ist an der Reihe

HeidelbergCement: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

HeidelbergCement

Am Dienstag wird der Baustoffkonzern HeidelbergCement seine Bücher öffnen. Das Dax-Unternehmen stellt die Jahreszahlen vor. Im dritten Quartal hatte der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um acht Prozent auf 865 Millionen Euro zugelegt. Während HeidelbergCement von einer deutlich besseren Entwicklung in den USA und Großbritannien profitierte, hinterließ der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland seine Spuren im Osteuropa-Geschäft.

Beiersdorf: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Beiersdorf

Der Konsumgüterhersteller Beiersdorf berichtet am Mittwoch. Das Analysehaus Warburg Research hatte jüngst die Einstufung für Beiersdorf vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 106 Euro belassen. Die Zahlen für das vierte Quartal und der Ausblick sollten bestätigen, dass der Konsumgüterkonzern sich in einem schwierigen Umfeld gut schlage, schrieb Analyst Jörg Frey. Die Margenstärke dürfte sich fortgesetzt haben, meint der Experte.

Deutsche Börse: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Deutsche Börse

Am gleichen Tag um 20 Uhr wird der Börsenbetreiber Deutsche Börse die zahlen präsentieren. Im dritten Quartal hatte die gestiegene Handelsaktivität der Marktteilnehmer der Deutschen Börse ein um Sondereffekte bereinigtes Betriebsergebnis (Ebit) von 283,1 Millionen Euro beschert, rund ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Der Nettogewinn lag bei 166,1 Millionen Euro nach 149,4 im Vorjahr.

T-Mobile US: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 3 Monate

T-Mobile US

Ebenfalls am Mittwoch wird T-Mobile US berichten. Die Kundenzahlen sind bereits bekannt: Die US-Telekom-Tochter hat im Jahr 2015 deutlich mehr Neukunden gewonnen als gedacht. Dank eines Schlussspurts im vierten Quartal wuchs die Zahl der Kunden unter dem Strich auf Jahressicht um 8,3 Millionen auf gut 63 Millionen. Was diese Entwicklung für Umsatz und Gewinn bedeutet, werden wir jetzt erfahren.

Kuka: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Kuka

Aus dem MDax ist schließlich noch Kuka zu erwähnen. Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Kuka jüngst vor Zahlen für 2015 auf "Buy" mit einem Kursziel von 99 Euro belassen. Der Roboter- und Maschinenhersteller sollte seine Jahresziele erreicht haben, schrieb Analyst Sebastian Ubert.

Nestlé: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Nestlé

In turbulenten Börsenzeiten wie diesen werfen Investoren besonders gerne einen Blick auf sogenannte defensive Werte. Sie hängen weniger am konjunkturellen Umfeld als andere. Dazu gehört der Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Am Donnerstag wird Nestlé die Jahreszahlen vorstellen.

Walmart: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 3 Monate

Walmart

Wer wissen will, wie es um die US-Konjunktur steht, sollte sich auch für Wal-Mart interessieren. Der Einzelhändler berichtet ebenfalls am Donnerstag über das vierte Quartal.

Allianz: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Allianz

Zum Wochenschluss ist noch einmal ein Dax-Konzern an der Reihe: Die Allianz legt am Freitag ihre Zahlen vor. Von Juli bis September war das operative Ergebnis um 7,5 Prozent auf 2,45 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Unter dem Strich ließ der Wegfall eines positiven Steuereffekts aus dem Vorjahr den Überschuss um 15,4 Prozent auf 1,36 Milliarden Euro sinken. Der Umsatz erreichte 27,5 Milliarden Euro.

Fuchs Petrolub VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Fuchs Petrolub VZ

Der MDax-Konzern Fuchs Petrolub ist ebenfalls am Freitag an der Reihe. Im dritten Quartal hatte der Schmierstoffhersteller schlechter abgeschnitten als Experten erwartet hatten. Das Ergebnis (Ebit) war um elf Prozent auf 260,9 Millionen Euro gestiegen. Unter dem Strich blieb ein Gewinn in Höhe von 180,9 Millionen Euro. Das waren gut zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Pfeiffer Vacuum: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 3 Monate

Pfeiffer Vacuum

Das Analysehaus Warburg Research hat unlängst die Einstufung für Pfeiffer Vacuum vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 88,40 Euro belassen. Der Vakuumpumpenbauer dürfte für das vierte Quartal gemischte Zahlen vorlegen, schrieb Analyst Eggert Kuls. Der Umsatz des TecDax-Konzerns dürfte auf Vorjahresniveau verharrt haben, der Vorsteuergewinn (Ebit) sollte besser ausgefallen und der Auftragseingang gesunken sein. Am Freitag wissen wir mehr.

Darstellung: