USA- und Europa-Flagge

Lasst Zahlen sprechen Europas Finanzmärkte hängen weit zurück

Stand: 30.05.2017, 15:57 Uhr

Politisch hat sich seit dem Wochenende Amerika von Europa ein Stück entfernt. Für den alten Kontinent eine womöglich schwere Bürde, wie der Blick auf die nackten Zahlen der Börse zeigt.

Auch wenn die Politiker noch beschwichtigen. Geht es nach der Börse, stehen Gewinner und Verlierer eines möglichen transatlantischen Kräftemessens bereits fest. Ein paar einfache Zahlen machen dies deutlich.

Nimmt man allein die nach Marktkapitalisierung vier größten US-Internetunternehmen, sind diese schon gut drei Viertel soviel wert wie sämtliche im deutschen Dax und dem französischen CAC-40-Index notierten Gesellschaften.

Dax
Dax: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
12.592,35
Differenz relativ
-0,06%
CAC 40: Kursverlauf am Börsenplatz BNP Paribas für den Zeitraum Intraday
Kurs
5.286,62
Differenz relativ
+0,23%

Derzeit werden Apple, Alphabet, Amazon und Facebook mit umgerechnet 2,05 Billionen Euro bewertet. Die 30 Dax- und 40 CAC-40-Werte bringen es dagegen zusammen auf eine Börsenbewertung von rund 2,75 Billionen Euro. Bezieht man in die Rechnung noch Microsoft, den "Riesen aus Redmont" mit ein, der aktuell rund 440 Milliarden Euro wert ist, ist die Lücke fast komplett geschlossen.

Die teuersten US-Aktien
NameBörsenwert (in €)
Apple732,66 Mrd.
Alphabet569,12 Mrd.
Microsoft440,54 Mrd.
Amazon427,09 Mrd.
Facebook321,3 Mrd.
Summe:2.490,71 Mrd.

Amerika gibt den Ton an

Geht es also rein nach den Börsenbewertungen, liegt der Vorteil klar in den USA. Ein zweiter Blick zeigt aber, dass Technologiebaktien, und um die handelt es sich im Falle der US-Firmen ausschließlich, traditionell an den Märkten höher bewertet werden als klassische produzierende Industrien. Zudem sind im mittelständisch geprägten Detschland viele Betriebe überhaupt nicht börsennotiert, haben aber trotzdem auf den Weltmärkten herausragende Wettbewerbsposition inne.

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
126,62
Differenz relativ
-1,97%
Alphabet A: Kursverlauf am Börsenplatz Tradegate für den Zeitraum Intraday
Kurs
789,22
Differenz relativ
-0,78%
Microsoft: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
62,03
Differenz relativ
-1,05%

So ist der zusammen mit Toyota weltgrößte Autobauer Volkswagen nur mit gut 70 Milliarden Euro bewertet, ähnlich sieht es bei Daimler aus. Auch die Chemie-Weltmarke BASF fällt im Vergleich zu den Tech-Aktien mit gut 77,5 Milliarden Euro weit zurück. Allerdings führt mit SAP auch bei uns ein Technologiewert mit gut 117 Milliarden Euro Börsenwert die Liste der wertvollsten börsennotierten Unternehmen an. Insgesamt kommt der Dax derzeit auf eine Marktbewertung von rund 1,26 Billionen Euro.

Total: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra EU Stars für den Zeitraum Intraday
Kurs
45,32
Differenz relativ
0,00%
SAP
SAP: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
92,09
Differenz relativ
+0,38%
LVMH: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra EU Stars für den Zeitraum Intraday
Kurs
229,85
Differenz relativ
+0,26%

In Frankreich sieht es etwas anders aus. Da liegt Ölwert Total im CAC 40-Index mit 117,8 Milliarden Euro Börsenwert an der Spitze, gefolgt vom Luxuskonzern LVMH mit 115,35 und dem Pharmawert Sanofi mit 110,2 Milliarden. Insgesamt sind die im Leitindex der Pariser Börse enthaltenen Unternehmen gut 1,49 Billionen Euro wert.

Die teuersten Dax- und CAC-40-Aktien
NameBörsenwert (in €)
Total (F)117,8 Mrd.
SAP (D)117,1 Mrd.
LVMH (F)115,35 Mrd.
Sanofi (F)110,2 Mrd.
Siemens (D)107,7 Mrd.

rm

Darstellung: