1/10

Die zehn reichsten Europäer Mehrere Deutsche ganz vorne

Amancio Ortega

Amancio Ortega

Mit seinem schlichten Hemd wirkt der 80-jährige Amancio Ortega wie ein unauffälliger Rentner. Dabei ist der Spanier der reichste Mann Europas. Laut der aktuellen Forbes-Rangliste erhöhte er 2015 sein Vermögen von 64,5 auf 67 Milliarden Dollar. Damit besitzt er nur acht Milliarden weniger als Microsoft-Gründer Bill Gates, den reichsten Mann der Welt. Ortega baute das Mode-Imperium Inditex mit der Kultmarke Zara auf. Der weltgrößte Textilhändler zählt mehr als 7.000 Läden in der Welt. Inditex verdiente im Geschäftsjahr 2015/16 knapp 2,9 Milliarden Euro.

Die zehn reichsten Europäer Mehrere Deutsche ganz vorne

Amancio Ortega

Amancio Ortega

Mit seinem schlichten Hemd wirkt der 80-jährige Amancio Ortega wie ein unauffälliger Rentner. Dabei ist der Spanier der reichste Mann Europas. Laut der aktuellen Forbes-Rangliste erhöhte er 2015 sein Vermögen von 64,5 auf 67 Milliarden Dollar. Damit besitzt er nur acht Milliarden weniger als Microsoft-Gründer Bill Gates, den reichsten Mann der Welt. Ortega baute das Mode-Imperium Inditex mit der Kultmarke Zara auf. Der weltgrößte Textilhändler zählt mehr als 7.000 Läden in der Welt. Inditex verdiente im Geschäftsjahr 2015/16 knapp 2,9 Milliarden Euro.

Liliane Bettencourt

Liliane Bettencourt

Die reichste Frau der Welt und von Europa ist eine Französin. Sie kam 2015 auf ein Vermögen von geschätzt 36,1 Milliarden Dollar. Damit ist die L'Oréal-Erbin in der weltweiten Forbes-Rangliste auf Platz 11.

Bernard Arnault

Bernard Arnault

Knapp hinter Liliane Bettencourt landet auf Platz drei der europäischen Top-Milliardäre ein weiterer Franzose: Bernard Arnault. Der LVMH-Chef und -Großaktionär besitzt nach Forbes-Rangliste gut 34 Milliarden Dollar an Vermögen. Sein weltgrößter Luxusgüter-Konzern erzielte im abgelaufenen Jahr ein Rekordergebnis - trotz Terrors und China-Schwäche.

Aldi Süd-Filiale

Beate Heister und Karl Albrecht junior

Die Kinder des Aldi-Mitgründers Karl Albrecht senior sind die reichsten Deutschen. Die Aldi-Süd-Erben Karl Albrecht junior und Beate Heister kommen zusammen auf ein geschätztes Vermögen von 25,9 Milliarden Dollar.

Maria Franca Fissolo

Auf Rang fünf der europäischen Milliardäre befindet sich die "Nutella-Erbin" Maria Franca Fissolo. Die Witwe des 2015 verstorbenen Michele Ferrero sitzt auf einem Vermögen von 22,1 Milliarden Dollar. Ferrero ist mit Nutella, Kinderschokolade und TicTac einer der größten Süßwarenproduzenten der Welt.

Stefan Persson

Stefan Persson

Als reichster Schwede hat Stefan Persson den Ikea-Gründer Ingvar Kamprad überflügelt. Der Sohn des verstorbenen H&M-Gründers Herling Persson hat ein Vermögen von 20,8 Milliarden Dollar. Er hält 31 Prozent Anteile an der Modekette.

Aldi Nord-Filiale

Theo Albrecht junior

Aldi-Nord-Erbe Theo Albrecht junior folgt mit 20,3 Milliarden Dollar auf Platz sieben der europäischen Milliardär-Rangliste. Er ist damit der zweitreichste Deutsche.

Leonardo Del Vecchio, Gründer und Präsident des weltgrössten Brillenherstellers Luxottica

Leonardo Del Vecchio

Achtreichster Europäer ist der Italiener Leonardo del Vecchio. Der Gründer des Brillenkonzerns Luxoticca mit der Marke "Ray Ban" hat ein Vermögen von 18,7 Milliarden Dollar.

Susanne Klatten

Susanne Klatten

Die reichste Frau Deutschlands bleibt Susanne Klatten. Die BMW-Erbin kommt laut Forbes aktuell auf ein Vermögen von 18,5 Milliarden Dollar. Die 53-Jährige hat einen Teil ihres Gelds in Aktien von SGL und Nordex gesteckt. Bei Nordex wird sie nun einen großen Teil ihrer Anteile verkaufen.

 Georg F. W.  Schaeffler

Georg F. W. Schaeffler

Dicht hinter Susanne Klatten folgt der Eigentümer und Aufsichtsratschef des Autozulieferers Schaeffler, Georg Schaeffler, auf Platz zehn der europäischen Super-Milliardäre. Er besitzt laut Forbes 18,1 Milliarden Dollar. Maria-Elisabeth Schaeffler hat 80 Prozent der Anteile an ihren Sohn Georg übertragen.

Darstellung: