Seitenueberschrift

Wochenausblick

Nach vier Rally-Jahren

Dax: Die nächsten Ziele

von Angela Göpfert

Stand: 03.01.2016, 08:44 Uhr

Das Börsenjahr 2015 ist gelaufen. Und zwar fantastisch. Doch was bringt uns das neue Jahr?

Nun, eine Glaskugel haben auch wir nicht. Und Langfristprognosen, wo der Dax am Jahresende 2016 stehen wird, sind ohnehin nicht mehr als Analystenfolklore. Blicken wir also besser in die ganz nahe Zukunft.

Hoffen auf den Januar-Effekt

Dax
Dax: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
10.147,46
Differenz absolut
-8,75
Differenz relativ
-0,09%

So steht der erste Handelstag eines neuen Börsenjahres statistisch unter einem guten Stern. Fließt doch zu diesem Stichtag den großen Fondsmanagern viel frisches Geld zu, ein Großteil davon wird neu investiert.

Die allgemeine Aufbruchsstimmung zu Jahresbeginn ist in der Regel aber nicht von Dauer, die positive Saisonalität im Rahmen der Weihnachtsrally hält nämlich nur bis zum zweiten Handelstag im Januar an.

Jetzt gilt es!

Wie dem auch sei: Anleger sollten das Geschehen an den ersten fünf Handelstagen auf alle Fälle ganz genau beobachten: Besagt doch eine der vielen Börsenregeln, dass die ersten fünf Handelstage eines neuen Börsenjahres die Richtung für das Gesamtjahr vorgeben.

Steigt also der Dax in diesem Zeitraum, so verläuft auch das gesamte Börsenjahr positiv.

Noch Luft nach oben

Dax
Dax: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr
Kurs
10.147,46
Differenz absolut
-8,75
Differenz relativ
-0,09%

In der knapp 30-jährigen Geschichte des Dax traf diese Regel in rund 70 Prozent der Fälle zu – auch 2015. Im vergangenen Jahr konnten Anleger mit den 30 deutschen Standardwerten einen Gewinn von 9,6 Prozent einfahren, der Dax ging am 30. Dezember 2015 bei 10.743 Punkten aus dem Handel. Es war das vierte Rally-Jahr in Folge.

Aus charttechnischer Perspektive hätte der Dax nun durchaus noch etwas Luft nach oben, verläuft doch erst bei rund 11.000 Punkten mit der 200-Tage-Linie der nächste ernst zu nehmende Widerstand.

Belastungsfaktor Wall Street

Die Vorgaben von der Wall Street für die erste Handelswoche im neuen Jahr sind allerdings nicht gerade berauschend. Der Dow Jones Index ging an Silvester mit einem deutlichen Minus von 1,0 Prozent aus dem Handel, der breiter gefasste S&P 500 gab 0,9 Prozent nach, der Nasdaq 100 büßte sogar 1,3 Prozent ein.

Dow Jones: Kursverlauf am Börsenplatz Dow Jones Indizes für den Zeitraum Intraday
Kurs
18.570,85
Differenz absolut
53,62
Differenz relativ
+0,29%
S&P 500: Kursverlauf am Börsenplatz S&P Indizes für den Zeitraum Intraday
Kurs
2.175,03
Differenz absolut
9,86
Differenz relativ
+0,46%
Nasdaq 100: Kursverlauf am Börsenplatz NASDAQ Indizes für den Zeitraum Intraday
Kurs
4.666,07
Differenz absolut
19,06
Differenz relativ
+0,41%

Der Dax dürfte das neue Börsenjahr daher mit Kursverlusten beginnen. Der letzte Dax-Kurs, den der Broker IG am 31. Dezember um 23:00 Uhr stellte, belief sich auf magere 10.619 Punkte – das wäre ein Abschlag von 1,2 Prozent im Vergleich zum Jahresschlusskurs.

Wichtige Termine

Von Unternehmensseite her dürfte es in der ersten Handelswoche des neuen Börsenjahres weitgehend ruhig bleiben, dafür rücken Konjunkturdaten und die Notenbanken in den Fokus.

Wichtige Termine auf der Börsenagenda sind die Einkaufsmanagerindizes aus China (Montag), Deutschland, der Euro-Zone und den USA (jeweils Montag und Mittwoch), sowie das Fed-Protokoll zur Dezember-Sitzung (Mittwoch) und die US-Arbeitsmarktdaten für Dezember (Freitag).

1/7

Die Hingucker der Woche

Von Hypoport bis VW

SMA Solar: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

SMA Solar

Zu Jahresbeginn sollten Anleger die Aktien genau im Auge behalten, die 2015 extrem gut gelaufen waren und daher im Zuge des "Window Dressing" in den Tagen vor Jahresschluss nochmals besonders starke Aufschläge verzeichnet hatten. War das Kursminus von 4,8 Prozent bei SMA Solar am 30. Dezember nur ein Vorgeschmack auf weitere Kursverluste?

SMA Solar: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

SMA Solar

Hypoport: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Hypoport

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Volkswagen VZ

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

BMW ST

Sony: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Sony

Netflix: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Netflix

Lufthansa: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Lufthansa

Darstellung: