Seitenueberschrift

Internet

Google-Gründer Sergey Brin (l.) und  Larry Page

Google-Muttergesellschaft wertvollstes Unternehmen

Alphabet schlägt Apple

Stand: 02.02.2016, 07:54 Uhr

Überraschend gute Zahlen haben der Aktie von Alphabet am gestrigen Abend einen gehörigen Schub versetzt. Damit hat das ehemalige Google den Rivalen Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt abgelöst.

554 zu 534 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung - so lautete am späten Abend an der Wall Street das Duell der beiden Tech-Konzerne, mit Vorteil bei Alphabet. Die Holding, die als immer noch größte Tochter-Gesellschaft den Internet-Konzern Google enthält, hatte nach US-Börsenschluss Zahlen zum Schlussquartal 2015 vorgelegt, die die Anleger begeisterten und die Aktie um rund sechs Prozent anschoben.

Gewinn und Umsatz besser als gedacht

Alphabet hat im Dreimonts-Zeitraum seinen Gewinn im Jahresvergleich von 4,68 auf 4,92 Milliarden Dollar gesteigert und damit die Analysten-Erwartungen übertroffen. Auch beim Umsatz, der im Quartal um 18 Prozent auf 21,33 Milliarden Dollar gesteigert wurde, lag das Unternehmen über den Erwartungen.

Alphabet C: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
700,00
Differenz absolut
0,00
Differenz relativ
0,00%

Beobachter zeigten sich vor allem angetan vom ungebremsten Strom an Werbeeinnahmen, aber auch den guten Geschäften mit der Video-Plattform Youtube und den Mailing- und Hostingdiensten des Unternehmens. All diese Aktivitäten sind weiter in der Tochter Google gebündelt.

"Wetten" auf die Zukunft machen noch Verluste

Die "Other Bets" (andere Wetten) des Alphabet-Konzerns sind von Google formal inzwischen getrennt. Hier forscht und entwickelt der Konzern Zukunftstechnologien wie selbstfahrende Autos oder Robotik-Projekte. Die Unternehmenssparte machte allein im Quartal einen Betriebsverlust von 1,2 Milliarden Dollar, im Gesamtjahr sogar 3,57 Milliarden Dollar.

Offenbar enthalten die neuen Bereiche von Alphabet genug Wachstums-Fantasie, um die Aktie nun an der von Apple vorbeiziehen zu lassen. Der iPhone-Hersteller hat derzeit mit schleppendem Wachstum beim Absatz seiner Geräte zu kämpfen. Mehr Zukunft, so scheint es, kann derzeit Alphabet vorweisen, und an der Börse wird die Zukunft gehandelt.

AB

1/11

Die Tech-Riesen

Von Alphabet bis Twitter

Alphabet C: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

Alphabet C

Der als Internet-Suchmaschine gestartete Konzern ist heute eine Technologie-Krake, die in vielen Zukunftsbereichen mitmischt. Nach guten Quartalszahlen ist die Aktie heute in den USA klar im Plus gestartet und bringt damit rund 545 Milliarden Dollar auf die Börsenwaage. Mehr als die bisherige Nummer eins...

Darstellung: